VAH. Einfach sicher sein.

Der Standard für die Desinfektion.

Für Hersteller.

Antragstellung zur Zertifizierung und Listung von Desinfektionsmitteln.

Kleiner Leitfaden für Antragsteller/Hersteller: „Wie kommt mein Produkt in die Liste“ (Stand August 2022)
Die häufigsten FAQ zur Zertifizierung und Listung (Stand Oktober 2021)

Was muss zur Zertifizierung eingereicht werden?

  1. Antrag auf Zertifizierungserteilung/-verlängerung in vierfacher Ausführung
  2. Zwei unabhängige Gutachten mit Prüfbericht in dreifacher Ausführung gemäß den Anforderungen an die Zertifizierung   
  3. Etiketten, Produktinformationen, Sicherheitsdatenblatt

Adressieren an:
Desinfektionsmittel-Kommission im VAH
c/o Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit
der Universität Bonn
Universitätsklinikum Bonn AöR
Venusberg-Campus 1
Gebäude 63
D-53127 Bonn


Anträge

Sie können beim VAH die Zertifizierung für alle relevanten Wirkspektren beantragen. Die Mindestvoraussetzung für die VAH-Zertifizierung und VAH-Listung ist immer die Bakterizidie und Levurozidie.

Hier können Sie die Anträge für alle Wirkspektren und Anwendungsbereiche als ausfüllbares PDF herunterladen (Stand 4. Oktober 2023):

Antrag - Hygienische Händewaschung
Antrag - Händedesinfektion
Antrag - Hautantiseptik
Antrag - Flächendesinfektion
Antrag - Instrumentendesinfektion
Antrag - Wäschedesinfektion

Gebühren für die Zertifikatserteilung (Gebührenordnung vom 5.5.2023)

 
  • Neuantrag auf Zertifikatserteilung für ein Desinfektionsverfahren (einschließlich Umschreibung) und Neuaufnahme in die Desinfektionsmittel-Liste: 2.200 € zzgl. MwSt., für die Beantragung der Zertifizierung der Viruswirksamkeit zusätzlich 550 € zzgl. MwSt.
  • Zertifikatsverlängerung für ein Desinfektionsverfahren und Weiterführung in der Desinfektionsmittel-Liste mit Änderungen: 2.200 € zzgl. MwSt., für Zertifikatsverlängerung der Viruswirksamkeit zusätzlich 550 € zzgl. MwSt.  
  • Zertifikatsverlängerung für ein Desinfektionsverfahren und Weiterführung in der Desinfektionsmittel-Liste ohne Änderungen: 1.760 € zzgl. MwSt., für die Zertifikatsverlängerung der Viruswirksamkeit zusätzlich 550 € zzgl. MwSt.
  • Erweiterung eines bestehenden, gültigen Zertifikats gemäß Gebührenordnung vom 5.5.2023: 550 € zzgl. MwSt.

Anforderungen und Methoden
Detaillierte Beschreibung zu den Anforderungen und Methoden für die Zertifizierung finden Sie hier:

Zu den Informationen


Laboratorien.

Liste der Laboratorien, die Prüfberichte entsprechend den aktuellen Anforderungen und Methoden zur VAH-Zertifizierung chemischer Desinfektionsverfahren erstellen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Adressliste der Laboratorien (Stand: 27.05.2024)


Liste der Gutachterinnen und Gutachter.


Liste der Gutachterinnen und Gutachter, die Gutachten entsprechend den aktuellen Anforderungen und Methoden zur VAH-Zertifizierung chemischer Desinfektionsverfahren erstellen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Adressliste der Gutachterinnen und Gutachter (Stand 27.05.2024)